Archiv der Kategorie: Allgemein

Opernale Nehringen

Opernale in Nehringen

Das Kulturereignis 2019 in Nehringen!

Ein Musiktheaterstück, das speziell für einen ganz eigenen Bewohner des Trebeltals komponiert wurde: den Schreiadler.

„Die Schreiadleroper“ wird am 23.08.2019 um 20:00 Uhr in der wunderschönen Nehringer St. Andreas-Kirche aufgeführt.

Nirgends kommen Inhalt und Form so nah zu einander.

Die Karten sind sehr limitiert vorhanden und kosten 25 Euro.

Bitte beeilen Sie sich mit der Bestellung. Am besten gleich reservieren unter: opernale@pro-grammendorf.de

Weitere Infos:

Clanga pomarina. Die Schreiadleroper

Von Henriette Sehmsdorf und Benjamin Saupe

Freitag, 23. August, 20 Uhr Kirche Nehringen (bei Grammendorf)

Ein Adler wird zum Opernheld

Clanga pomarina – der klangvolle Name bezeichnet die Gattung einer stark bedrohten Vogelart, auch Pommernadler genannt. Es ist ein Vogel, der durch seine Lebensweise und hohen Ansprüche an eine intakte Umwelt auch viele existentielle Themen der Gesellschaft berührt. Presseberichte, Fachartikel, Interviews mit Ornithologen und die aufgezeichneten Lebensdaten eines Schreiadlers lieferten der Künstlerischen Leiterin der OPERNALE, Henriette Sehmsdorf, Material für spannendes Musiktheater mit authentischem Background. Ein Schreiadler namens Rainer wird zum Opernheld und erklärt das Geschehen aus der Vogelperspektive – mal frech, mal satirisch, mal traurig, mal lustig.

Entsprechend unterschiedlich sind auch die Musikstile, die der Greifswalder Komponist Benjamin Saupe aufeinander prallen lässt: von der großen Opernarie, über Jazz-Nummern und arabische Gesänge bis hin zum Schlager. Figurenspiel und Videoclips setzen weitere Akzente.

  • Henriette Sehmsdorf – Libretto und Inszenierung
  • Benjamin Saupe – Komposition und Musikalische Leitung
  • Stefanie Gruber – Kostüme
  • Sabine Köhler – Figurenbau
  • Anne Peschken – Videozuspiel
  • Claudia Roick – Sopran
  • Collin André Schöning – Tenor
  • Lars Grünwoldt – Bariton
  • Sabine Köhler und Heiki Ikkola – Figurenspiel
  • Klaus Holsten / Samuel Muñoz Bernardeau – Flöten
  • Benjamin Saupe – Piano
  • Ticketvorverkauf: Bürgerinitiative PROGRAMMendorf e.V. Olaf Schnelle, Dorow 9, 18313 Grammendorf, T. 0157 714 609 65; opernale@pro-grammendorf.de

Das OPERNALE-Festival bringt Oper auf‘s Land. Mit der Uraufführung von „Clanga pomarina. Die Schreiadleroper“ geht die OPERNALE auf Tour in 13 Orte Vorpommerns und folgt somit dem scheuen Tier entlang der Flüsse Recknitz, Trebel und Peene.

www.opernale.de

Das Trebelfest 2019

Wie jedes Jahr wird unser beliebtes Trebelfest auch dieses jahr wieder stattfinden. Und zwar am 06.07.2019 in Nehringen.

Neptun-Taufe, Blasmusik, Badewannen-Regatta und noch viel mehr.

Näheres dazu ganz bald.

Zur Badewannenregatta nehmen wir eure Anmeldungen entgegen. Bitte meldet euch hier: neptun@pro-grammendorf.de

Die Regel kennt ihr. Falls nicht, hier findet ihr sie: Die Regeln zur Badewannen-Regatta.

Wir freuen uns auf euch!

Hier noch ein paar Beiträge aus dem letzten Jahr:

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Grimmen/Stuermische-Trebel-beim-Spassrennen

Die Regeln zur Badewannenregatta

Anmeldung

Die Anmeldung muss vor dem Badewannenrennen hier über die Homepage erfolgen per email: neptun@pro-grammendorf.de

Oder telefonisch bzw noch besser per Whatsapp bei Thomas Koch: 0172 3269046

Sie sollte bis spätestens 30. Juni erfolgen. Die Startgebühr von 10.00 € ist bitte auf dieses Konto: (die bankverbindung kommt noch).

Bitte gebt als Verwendungszweck „Badewannenrennen“ an!

Die Rennteams

  1. es besteht Kostümzwang
  2. ihr braucht einen Schlachtruf

Badewannen / Schwimmgeräte

Als Badewannen werden alle schwimmfähigen Konstruktionen bezeichnet, die von ihrer ursprünglichen Bestimmung her nichts mit Wasserfahrzeugen herkömmlicher Bauart gemein haben.
Der Antrieb darf ausschliefllich per Muskelkraft erfolgen. Alle Arten technischer Motorisierung führen zur Disqualifikation. Sie dürfen höchstens 3 Mann Besatzung besetzt sein.
Durch das verwendete Baumaterial darf es zu keinem Zeitpunkt zu Umweltschädigungen kommen.

Ankunft

Transport zum Nehringer Trebelufer bis 1,5 Stunden vor Rennbeginn. Das Fahrzeug wird nach dem abladen auf dem zugewiesenen Parkplatz abgestellt.

Kinder und Jugendliche

Die Teilnahme Minderjähriger (unter 18 Jahre) setzt die schriftliche Genehmigung der Erziehungsberechtigten Voraus, die bei der Anmeldung in Kopie abzugeben ist. Der Gebrauch von Schwimmwesten wird allen Teilnehmern empfohlen, für minderjährige Teilnehmer ist er zwingend vorgeschrieben.

Bewertung

Die Sieger werden in vier Kategorien ermittelt.

  1. Die Schnellsten,
  2. Die Kreativsten,
  3. Der „Publikumsliebling“
  4. Das Zeitfahren! (und mal sehen was uns noch so einfällt)

Schicksal selbst bestimmen.

Wir werden uns im ländlichen Raum bis auf weiteres auf niemand anderen verlassen können, als auf uns selbst. Wenn wir nicht selbst unser Schicksal in die Hand nehmen, nimmt man uns unsere Zukunft hier vor Ort aus der Hand.

Lebenswertes Leben auf dem Land? Aber sicher geht das! Auch in Zukunft. Doch nur, wenn wir selber aktiv werden. Wir müssen sie nur suchen, die Potentiale, die es hier gibt. Sie lauern in uns selbst und in unserer Umgebung. Darüber sollten wir uns zusammenfinden, sie suchen und uns selber bemächtigen.

Wie sowas aussehen kann, kann man hier lesen:

Das Nehringer Trebelfest 2016

Am 09.07.2016 startet es wieder: das Trebelfest im wunderschönen Nehringen im Trebeltal.

Mit Badewannen-Regatta (Anmeldungen sind noch möglich – siehe Plakat oben), mit Feuerwerk, mit Kaffee, Kuchen, handfestem Essen und ebensolchen Getränken, mit Strohballenburg und Blaßmusik.

!4:00 Uhr gehts los.

Herzlich Willkommen sagt die Freiwillige Feuerwehr Grammendorf und die Bürgerinitiative Pro-Grammendorf.

Für einen begehbaren Wald-Wanderweg zwischen Nehringen und Dorow

Auch die ältesten Einheimischen können sich nicht erinnern, dass der Waldweg zwischen Nehringen und Dorow jemals unbegehbar war. Schon auf historischen Karten ist dieser Weg eingezeichnet. Er wird dort „Kirchweg“ benannt – ein Hinweis auf seine ehemalige Bedeutung!

Seit ein paar Jahren ist dort aber im wahrsten Sinne des Wortes kein Durchkommen mehr. Der Weg wird nicht mehr gepflegt. Wildschweine pflügten ihn um, Bäume fielen drauf und blieben liegen. Brücken über Wassergräben wurden beseitigt.

Touristische Notwendigkeit

Angesichts der touristischen Bedeutung Nehringens für unsere Gemeinde ist dieser Zustand mehr als unbefriedigend. In die Badestelle, in den Wasserwander-Rastplatz, in die Gästehäuser des Graureihers sind über 1,7 Millionen Euro an Fördermitteln geflossen und nicht wenige Stunden ehrenamtlichen Engagements. Die Möglichkeiten für die Touristen vor Ort beschränken sich derzeit auf wenige Aktivitäten. Den Wanderweg wieder zugänglich zu machen, wäre die einfachste und preiswerteste Maßnahme, die Attraktivität der Gemeinde deutlich zu steigern und die Verweildauer der Touristen weiter zu erhöhen. Diese Maßnahme ist passgenau zu dem Image, das sich Nehringen zwischenzeitlich als Tourismus-Standort erarbeitet hat: sie erschließt die Natur auf schonende Weise und macht eine Ruhe erfahrbar, die es sonst kaum noch irgendwo in Mitteleuropa gibt.

Bevölkerungsschwund bremsen

Natürlich sind ausgebaute Wanderwege wichtig für uns Einwohner selbst. Für jene aber, die sich überlegen, von der Stadt aufs Land zu ziehen – und sei es nur fürs Wochenende, sind Wanderwege ein ganz wichtiger „weicher Standortfaktor“.

Angesichts der Alters- und Einkommensstruktur in unserer Gemeinde sollten wir hier vor Ort alles tun, um unsere Gemeinde für diese Menschen noch attraktiver zu gestalten. Denn mit ihnen kommen neue Ideen, Bedürfnisse (Bauleistungen, Lebensmittel etc.), junges Leben in die Region. Das ist ein wichtiger Aspekt, um unsere Zukunftsfähigkeit zu erhalten.

Maßnahmen ergreifen

Als der Wald vor vielen Jahren verkauft wurde verzichtete die Gemeinde auf ihr Vorkaufsrecht. Leider wurden die Wegerechte dabei auch nicht gesichert. Eine derartige Vernachlässigung des Weges war damals für nicht vorstellbar gehalten worden.

Nun möchten wir von der Bürgerinitiative PROGRAMMendorf einen Prozess einleiten, der diesen ehemals wunderschönen Weg wieder öffnet und für uns alle erschließt.

Wir starten eine Unterschriftensammlung.  Es ist wichtig, dass Sie diese Initiative mit Ihrer Unterschrift unterstützen. Kommen genug Unterschriften zusammen, wollen wir die Gemeindevertretung auffordern, geeignete Maßnahmen zur Wiederherstellung der Begehbarkeit zu ergreifen. Die Liste finden Sie hier zum Download: Unterschriftenliste_Waldweg_Nehringen-Dorow

Unsere Bürgerinitiative erklärt sich bereit, diese Maßnahmen auch ganz praktisch zu unterstützen und wir laden jeden und jede (ob hier heimisch oder im Urlaub) ein, sich daran zu beteiligen. Wir wollen mit Hand und Technik an der raschen Beräumung des Weges mitwirken. Dem Waldeigentümer ersparen wir somit Aufwand und Kosten und wir kommen unserem Ziel einen Schritt näher, unsere Gemeinde ein weiteres Stück lebenswerter zu machen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Das Nehringer Trebelfest am 11.07.2015

Anmeldungs- und Teilnahmebedingungen zum Nehringer Badewannenrennen

Anmeldung

Die Anmeldung muss vor dem Badewannenrennen bis spätestens zum 30. Juni 2015 bei Angela Matthies erfolgen. Sie finden Sie bei „Ihrem Kaufmann“ in 18513 Grammendorf Nr. 53 bzw. unter der Telefonnummer 038334/669930.

Die Startgebühr beträgt 10.00€. Sie ist bei der Anmeldung zu entrichten.

Rennteam

1. Kostümzwang
2. Schlachtruf

Badewannen / Schwimmgeräte

Als „Badewannen“ werden alle schwimmfähigen Konstruktionen bezeichnet, die von ihrer ursprünglichen Bestimmung her nichts mit Wasserfahrzeugen herkömmlicher Bauart gemein haben.
Der Antrieb muss ausschließlich per Muskelkraft erfolgen. Alle Arten technischer Motorisierung führen zur Disqualifikation. Sie müssen mit 1 aber bis höchstens 3 Personen besetzt sein.
Durch das verwendete Baumaterial darf es zu keinem Zeitpunkt zu Umweltschädigungen kommen.

Ankunft

Transport zum Nehringer Trebelufer bis 1,5 Stunden vor Rennbeginn. Das Fahrzeug ist nach dem Abladen auf dem zugewiesenen Parkplatz abzustellen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre

Die Teilnahme Minderjähriger setzt die schriftliche Genehmigung der Erziehungsberechtigten voraus, die bei der Anmeldung in Kopie abzugeben ist. Der Gebrauch von Schwimmwesten wird allen Teilnehmern empfohlen, für minderjährige Teilnehmer ist er zwingend vorgeschrieben.

Bewertung

Die Sieger werden in vier Kategorien ermittelt.

  1. Die Schnellsten
  2. Die Kreativsten
  3. Der „Publikumsliebling“
  4. und in diesen Jahr neu:„Das Zeitfahren!“
    (mal sehen was uns noch so einfällt)

Für Schäden, die den Teilnehmern und Gästen während oder im Zusammenhang mit der
Veranstaltung entstehen oder durch sie verursacht worden sind, ist der Veranstalter nicht haftbar!

Veranstalter

  • Gemeinde Grammendorf
  • IG PRO – GRAMMendorf
  • Feuerwehrverein Grammendorf e.V.

Sanierung der Nehringer Badestelle

In zwei Aktionen wurde erst Schilf geschnitten und dann die Badestelle saniert.

Es wurde entschlammt, ein Geotextil verlegt (um das Schild zu hindern erneut in den Badebereich zu wuchern), Sand aufgefüllt, Rasen ausgesät.

Nun werden noch Poller gesetzt, damit der Rasen nicht sofort zerfahren wird. Papierkörbe kommen auch noch.

Früher hätte man es Subbotnik genannt, Heute helfen wir uns einfach selbst…

Sorry:
- Please recheck your ID(s).
- If you are showing a private album, check that the "Retrieve Photos From" option is set to "User's Private Album" and that the Authorization Key is correct.